Krankenstühle

Krankenstühle

Viele ältere Menschen können sich irgendwann nicht mehr selbst versorgen, und müssen dann zu Hause von ihren Angehörigen gepflegt werden. Diese Aufgabe ist nicht einfach, so dass eine optimale Ausstattung den Alltag ganz erheblich erleichtern kann. Pflegebedürftige Personen benötigen teilweise auch spezielles Mobiliar, wobei Krankenstühle eine sehr wichtige Rolle spielen.

Krankenstühle sind nicht mit Rollstühlen zu verwechseln, auch wenn sie ebenfalls beweglich sind. Sie verfügen über arretierbare Rollen, damit die pflegebedürftigen Personen auch im Haushalt bewegt werden können. Krankenstühle müssen eine besonders weiche Polsterung haben, damit die Patienten darin lange Zeit ermüdungsfrei sitzen können, ohne Druckstellen zu bekommen. Dafür sorgen auch Federelemente, welche sich in der Polsterung befinden.

Wichtig ist eine hohe Stabilität, damit die Patienten nicht umkippen können. Für zusätzlichen Komfort sorgen eine Fußstütze und eine zusätzliche Polsterung im Nackenbereich. Die Sitzfläche ist aus wasserabweisendem und pflegeleichtem Material, damit sie auch feucht abgewischt werden kann. Da viele Patienten regelmäßig Infusionen benötigen, haben die meisten Krankenstühle auch eine spezielle Halterung dafür. Damit die Patienten besser essen können, verfügen die Krankenstühle über eine klappbare Tischplatte, welche gleichzeitig auch das Herausfallen des Patienten verhindert.

Sowohl die Rückenlehne als auch das Fußteil lassen sich in der Neigung verstellen, so dass sich der Patient in dem Stuhl auch etwas ausruhen kann. Es gibt auch spezielle Krankenstühle für den Außenbereich, welche besonders witterungsbeständig sind und über eine besondere Bereifung verfügen. Krankenstühle werden jedoch nicht nur für die häusliche Pflege benötigt, sondern sie sind vor allem in Alten- und Pflegeheimen sowie in Rehabilitationszentren zu finden.

Die neuesten Krankenstühle erinnern nicht mehr an Krankenhäuser sondern fügen sich harmonisch in die Wohnung ein. Die Polsterung ist in verschiedenen frischen Farben erhältlich, das Gestell ist wahlweise aus Metall oder aus Holz. In der Regel übernehmen die Krankenkassen oder Pflegeversicherungen die Kosten für die Anschaffung eines Krankenstuhles.

© Copyright 2008 | Stuehle.de | Stühle.de | Stuhl.de | Stuehle.org | Stuhl.org | Stühle.info | Stuehle.info |
| Stuhl.info | Stühle.biz | Stuehle.at | Stuhl.ch | Stühle.eu | Stuehle.eu | Chair.de | Chairs.info | Sitze.ch |
| Baenke.at | Baenke.ch | Sillas.info | Sillas.org |