Aluminium

Aluminium

Aluminium ist ein wichtiger Bestandteil der heutigen Möbel Industrie und in vielen Bereichen (z.B. für Stühle, Sessel, Stuhl) nicht mehr weg zu denken. Obwohl Aluminium den drittgrößten Bestandteil der Erdkruste darstellt, wurde das Metall erst im Jahre 1808 entdeckt. Die Aufbereitung des Aluminiums wurde bis 1889, geändert und verbessert, bis das Metall uns in der heute bekannten Form zur Verfügung stand.

An sich, ist Aluminium, ein weiches- zähes Metall, mit einer enormen Zugfestigkeit, welche sich je nach Art der Legierung noch deutlich steigern lässt. Aus diesem Grund ist Aluminium dehnbarer und formbarer als andere Metalle, bei einem wesentlich geringeren Gewicht. Kommt Aluminium an die Luft, legt sich eine Oxidschicht über das Metall, die dem Aluminium eine grau silberne Farbe gibt. Diese Schicht schützt das Metall, vor dem rosten. Weitere besondere Eigenschaften sind, die Leitfähigkeit von Strom und Wärme, sowie die vielseitigen Verarbeitungsmöglichkeiten.

Deshalb ist Aluminium, heute in allen Bereichen des Lebens wieder zu finden. In der Küche zum Beispiel,bei Kochtöpfen, als Konserve oder dünn gewalzt zur Alufolie. Beim Auto als Felge oder im Karosseriebau. Im Garten als Leiter, Gartenstuhl,- Tisch, als Geschirr zum Campen oder auf Reisen.

© Copyright 2008 | Stuehle.de | Stühle.de | Stuhl.de | Stuehle.org | Stuhl.org | Stühle.info | Stuehle.info |
| Stuhl.info | Stühle.biz | Stuehle.at | Stuhl.ch | Stühle.eu | Stuehle.eu | Chair.de | Chairs.info | Sitze.ch |
| Baenke.at | Baenke.ch | Sillas.info | Sillas.org |